This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Erleben Sie die schönsten Routen

Entdecken Sie unsere Empfehlungen

oder

Routen im Blickpunkt

  1. Freizeit Wanderroute
    LU | Freizeit Wanderroute
    | 8.14 km | DE

    Beschreibung
    LAROCHETTE UND MEYSEMBURG
    Die Wandertour führt von der schönen Ortschaft Larochette entlang des Manzebachs zur Meysemburg. Hier kann man ganz gemütlich wandern - ohne grosse Steigungen.

    Schwierigkeit: leicht
    Strecke: 8,1 km
    Aufstieg: 197 m
    Abstieg: 197 m
    Dauer: 2:34 h
    Niedrigster Punkt: 280 m
    Höchster Punkt: 366 m

  2. Wanderroute
    LU | Wanderroute
    | 8.14 km | DE

    Beschreibung
    LAROCHETTE UND MEYSEMBURG
    Die Wandertour führt von der schönen Ortschaft Larochette entlang des Manzebachs zur Meysemburg. Hier kann man ganz gemütlich wandern - ohne grosse Steigungen.

    Schwierigkeit: leicht
    Strecke: 8,1 km
    Aufstieg: 197 m
    Abstieg: 197 m
    Dauer: 2:34 h
    Niedrigster Punkt: 280 m
    Höchster Punkt: 366 m

  3. Wanderroute
    LU | Wanderroute
    | 9.07 km | DE
    Gehen Sie auf Erkundung in Übereisenbach und entdecken Sie die schönsten Radwege und -Pfade. Diese Route ist für alle Jahreszeiten geeignet. Das Wasser von Irsen (und auch die Landschaft) sieht immer anders aus. Die Wanderroute beginnt an der Kirche.. Während dieser Route kann man alles erwarten: steigen, abfallen und schöne Orte, wo man mal halten kann!
  4. Freizeit Wanderroute
    LU | Freizeit Wanderroute
    | 18.5 km | DE

    Heute mal eine Wanderung in der Luxemburgischen Schweiz. Start am Camping in Echternacherbrück. Erst mal über die Grenze und durch Echternach, bevor es aufi geht in den Wald hinein. Eine Felsformation nach der anderen durchwandern wir. Als Höhepunkte währen zu nennen die Wolfsschlucht, das Labyrinthe, Hohllay, Amphithéatre Breechkaul und das Geierslay. Eine großartige Runde.

  5. Rennradroute
    LU | Rennradroute
    | 12 km | DE
    Natur pur in Fels und Wald Die Tour verläuft auf einer landschaftlich reizvollen Route durch Wald und Felsen im Gebiet zwischen Echternach und Berdorf. Besonderheiten der Tour sind u. a. die Wolfsschlucht, die Hohllay, das Amphitheater und der Aesbach. Die Tour ist recht anspruchsvoll (Anstieg von Echternach auf das Berdorfer Plateau) und dauert ca. 4 Stunden. Festes Schuhwerk ist dringend empfohlen. Es können jedoch auch Teilstücke (z. B. nur Echternach – Berdorf oder umgekehrt) gewandert werden. Zwischen Berdorf und Echternach gibt es regelmäßige Busverbindungen. Echternach Die Stadt Echternach wurde 698 durch den angelsächsischen Missionar Willibrord gegründet. Gebäude wie die Basilika, die Abtei und die Orangerie sind beeindruckende Zeugen der historischen Vergangenheit. Der Marktplatz lädt mit seinen Geschäften und den zahlreichen Restaurants und Cafés zum Bummeln und Verweilen ein. Weitere Attraktionen sind z. B. die Museen, die Römervilla und der Echternacher See. Wolfsschlucht Die Wolfsschlucht ist eine steil abfallende, glatte Felsspalte, durch die sich der Wanderweg windet. Früher fand der Wolf in diesen chaotischen Felsen bei Gefahr einen idealen Zufluchtsort. Hohllay und Amphitheater In den Felsenhöhlen Hohllay und Breechkaul (heute Amphitheater) wurden vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert Mühlsteine für die Mühlen in der Region gebrochen. Die Spuren sind noch heute als markante Muster im Gestein erkennbar.

Was kann ich tun?

Mehr über die RouteYou-Plattform

News Artikel im Blickpunkt

„Nehmen wir an, Sie möchten eine bestehende Route, die auf einer Papierkarte eingezeichnet ist, in RouteYou übernehmen. Wie geht das?“

Diese Frage bekommen wir immer wieder von unseren Benutzern gestellt. Als Antwort schlagen wir diese Vorgehensweise vor:

1. Gehen Sie auf den RoutenPlaner.

2. Wählen Sie bei Routing die Option Kürzeste – OSM. Damit wird Ihnen bei der Routenplanung immer der kürzeste Weg zwischen zwei aufeinander folgenden Punkten angezeigt. 
Wenn Sie eine andere Routingoption wählen, beispielsweise Wandern – am schönsten oder Freizeitradeln – am schönsten, wird der Planer manchmal Umwege machen. Das kommt daher, weil mit jeder Routingoption bestimmte Bedingungen verknüpft sind. Wenn Sie eine genaue Route festlegen möchten, können diese Umwege störend sein. 

3. Wenn Sie Streckenabschnitte aufnehmen möchten, die auf der Karte nicht bekannt sind oder für die es keinen Weg gibt, wählen Sie am besten die Routingoption Manuell. In diesem Fall können Sie an beliebigen Stellen Markierungen Setzen und (gerade) Linien ziehen, ohne dass die zugrunde liegenden Karteninformationen berücksichtigt werden. 

Ausführlichere Informationen finden Sie auf dieser Seite

Kanäle im Blickpunkt

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com