Denkmal Wikipedia

Pyramide von Austerlitz

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

NL | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Kattjosh

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Pyramide von Austerlitz wurde von napoleonischen Soldaten auf einer der höchsten Erhebungen im niederländischen Utrechtse Heuvelrug erbaut. Obgleich sie auf dem Grundgebiet der Gemeinde Woudenberg liegt gilt sie als das Wahrzeichen des Zeister Ortsteils Austerlitz.

Auf diesem zentral gelegenen Ort in den Niederlanden hatte der französische General Auguste de Marmont 1804 ein Heereslager eingerichtet. Hier führte er innerhalb weniger Monate ein schlagkräftiges Heer zusammen, um die britischen Truppen zu vertreiben, falls diese den Angriff von 1799 wiederholen wollten. Aus Zufriedenheit mit der Schlagkraft seines neuen Heeres ließ er im Herbst 1804 die Soldaten dieses Monument aus Sand und Erde bauen. Inspiriert von den Pyramiden von Gizeh, die Marmont während des Ägyptenfeldzugs Napoleons gesehen hatte, wurde es eine Pyramide. Der Bau dauerte 29 Tage, und auf der Spitze der 36 Meter hohen Pyramide wurde ein 13 Meter hoher, hölzerner Obelisk errichtet. Die Bewohner dieser Gegend nannten den Hügel Marmontberg. 1805 zog Marmont mit seinen Truppen nach Deutschland und nahm am Koalitionskrieg teil, der in der Schlacht bei Austerlitz endete. Der neue König Ludwig Napoleon gab kurze Zeit später dem Marmontberg den Namen Pyramide von Austerlitz.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com