Wikipedia

Bunker 599

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

NL | | Öffentlich | FranzösischNiederländisch

Datenquelle: Flickr

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Bunker 599 ist eine Installation auf dem Gebiet der Stadt Culemborg in der niederländischen Provinz Gelderland. Es handelt sich um einen in zwei Teile zersägten Bunker mit Zugang zu einem kleinen künstlichen See.

Der Bunker 599 war Teil der 700 Bunker umfassenden Neuen Holländischen Wasserlinie, einer Verteidigungslinie, die durch Überflutung weiter Landstriche zwischen Zuiderzee bzw. IJsselmeer und Waal einen Vormarsch deutscher Truppen Richtung Festung Holland verhindern sollte. Er ist vom Bunkertyp Groepsschuilplaats Type P und wurde 1940 gebaut, um 13 Soldaten Schutz zu bieten. Er liegt am Fuß des Diefdijks, der die Grenze zwischen den Provinzen Utrecht und Gelderland bildet, etwa 150 Meter südlich der Autobahn 2 von Utrecht nach ’s-Hertogenbosch.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com