Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Bahnhof Lissabon Alcântara-Terra

Bahnhof

PT |

Öffentlich | ItalienischSpanisch

Datenquelle: Manuel_Correia

Alcântara-Terra ist ein Bahnhof an der Linha de Cintura in der Freguesia Alcântara der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Er stellt den Endpunkt des Eisenbahngürtels um Lissabon dar, gleichzeitig enden dort die Züge der Vorortbahnlinie Linha da Azambuja der portugiesischen Staatsbahntochter CP Urbanos de Lisboa. Fahrgäste, die zum ein Kilometer entfernten Bahnhof Lissabon Alcântara-Mar der Linha de Cascais umsteigen wollen, konnten bis Herbst 2008 eine lange Fußgängerbrücke benutzen, die inzwischen jedoch abgerissen wurde. Die Umgestaltung des Eisenbahnknotens Alcântara wird derzeit nicht weiter verfolgt.
Der Bahnhof wurde am 2. April 1877 von der königlichen portugiesischen Eisenbahn als Teil der Linha de Sintra nach Sintra und Cacém eröffnet. So endeten die Züge aus dem noblen Vorort zunächst weitab vom Lissabonner Zentrum, sodass zunächst die Lissabonner Straßenbahn benutzt werden musste. Mit der Eröffnung der Linha de Cintura nach Santa Apolónia verlor der Bahnhof an Bedeutung, Santa Apolónia war dem Zentrum der Stadt um den Rossio und den Praça do Comércio wesentlich näher als Alcântara.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Lisbon, Portugal

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com