Kirche Wikipedia

Sankt Nikolai kyrka

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Mcphersonm80

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Sankt Nikolai kyrka , häufig auch Storkyrkan , ist die Domkirche Stockholms innerhalb der evangelisch-lutherischen Schwedischen Kirche. Sie liegt in der Altstadt in der Nähe des Königlichen Schlosses . Der Eingang befindet sich im Westen am Trångsund, der Chor zeigt nach Osten zum Schlossplatz . Im Norden trennt die Straße Storkyrkobrinken die Kirche vom Schloss, im Süden folgt dem Kirchhof das ehemalige Börsengebäude, heute Nobelmuseum.

Die dem heiligen Nikolaus geweihte Kirche wurde der Überlieferung nach durch Birger Jarl, den Gründer Stockholms, Mitte des 13. Jahrhunderts am höchsten Punkt der Insel Stadsholmen erbaut. Jedenfalls stammen Teile des Fundaments aus dieser Zeit. Urkundlich erwähnt wird die Kirche dann erstmals 1279. Nach bedeutenden Um- und Ausbauten im 14. und 15. Jahrhundert erreichte sie 1480 ihre heutige Größe und Gestalt als fünfschiffige Hallenkirche. Der schwedische Reformator Olaus Petri war zunächst Prediger, dann Stadtpfarrer von St. Nikolai, die 1527 endgültig zur evangelisch-lutherischen Kirche gemacht wurde. Ende des 17. Jahrhunderts erhielt sie ihre barocke Ausstattung und wurde verputzt. 1908 entfernte man den Putz an den Säulen, um dem Gebäude wieder sein mittelalterliches Gepräge zurückzugeben.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com