Synagoge Wikipedia

Synagoge Malmö

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: jorchr

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Synagoge in Malmö ist das einzige jüdische Gotteshaus in der südschwedischen Stadt. Sie wurde von dem schwedischen Architekten John Smedberg entworfen, im Jahr 1903 erbaut und vereint Jugendstil- sowie orientalisierende Elemente. Die Baukosten beliefen sich auf 65.500 Schwedische Kronen. In ihr werden orthodoxe Gottesdienste abgehalten.
Die Synagoge wurde am 23. Juli 2010 zum Ziel eines Sprengstoffanschlags. Die Explosion wurde durch eine Art Feuerwerkskörper verursacht, in dem allerdings zu wenig Schießpulver enthalten war, um das Gebäude ernsthaft zu beschädigen. Am Tag vor dem Anschlag wurde an der Tür der Synagoge eine Mitteilung gefunden, in der mit einem Anschlag gedroht wurde.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com