Schiff Wikipedia

Suevic

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: G-13114

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Suevic war ein 1901 in Dienst gestelltes Passagierschiff der britischen Reederei White Star Line, das im Passagier- und Frachtverkehr von Großbritannien über Kapstadt nach Australien eingesetzt wurde. 1928 wurde sie nach Norwegen verkauft und in ein Walfangschiff umgebaut. 1942 wurde das seit dem Umbau Skytteren benannte Schiff an der schwedischen Küste von seiner norwegischen Besatzung versenkt, um zu verhindern, dass es in die Hände der deutschen Besatzer fiel.

Das 12.531 BRT große aus Stahl gebaute Dampfschiff Suevic wurde im Jahr 1899 bei der Belfaster Schiffswerft Harland & Wolff in Auftrag gegeben und lief dort am 8. Dezember 1900 vom Stapel. Sie war das Schwesterschiff der Runic, die kurz zuvor vom Stapel gelaufen war. Die beiden Dampfer waren eine Ergänzung der drei Schwesterschiffe Afric, Medic und Persic, mit denen die White Star Line 1899 ihren Australienservice eröffnet hatte. Diese fünf Schiffe wurden inoffiziell als The Jubilee Class bezeichnet, was die Vorfreude auf die nahende Jahrhundertwende reflektierte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com