POI Wikipedia

Fotbollsallsvenskan 2010

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: EEIM

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Fotbollsallsvenskan 2010 war die 86. Spielzeit der höchsten schwedischen Fußballliga. Zwischen dem 14. März und dem 7. November 2010 traten die 16 Erstligisten in Hin- und Rückspiel gegeneinander an, um den schwedischen Meister zu ermitteln. Malmö FF distanzierte in einem Zweikampf zu Saisonende Helsingborgs IF um zwei Punkte und holte den 16. Meistertitel der Vereinsgeschichte.

Der Tabellenführer nach dem letzten Spieltag ist schwedischer Landesmeister und nimmt an der Qualifikation zur UEFA Champions League 2011/12 teil. Die zwei dahinter platzierten Mannschaften ziehen neben dem Sieger des Landespokals in die Qualifikation zur UEFA Europa League 2011/12 ein. Die beiden Tabellenletzten steigen direkt in die Superettan ab, der Drittletzte tritt in einer aus Hin- und Rückspiel bestehenden Relegationsrunde gegen den Tabellendritten der zweiten Liga an.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com