POI Wikipedia

Noleby-Fyrunga-Runen

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischItalienischSpanisch

Datenquelle: Väsk

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Nolebystenen oder Fyrungastenen, offiziell als Västergötlands runinskrifter 63 bezeichnet, ist ein mit Runen des älteren Futhark verzierter Runenstein aus Granit, der im Jahr 1894 im Dorf Noleby in der Gemeinde Fyrunga Socken gefunden wurde. Der Fund wird seit 1896 im staatlichen historischen Museum aufbewahrt.

Der Stein wurde 1894 von dem Landwirt Julius Boman entdeckt, als sein Hengst sich losgerissen hatte und sich die Leine in einer Steinmauer verfing, so dass sich der Stein löste, als das Pferd zu Fall gebracht wurde. Der Landwirt bemerkte die seltsamen Zeichen auf dem Stein und sprach gelegentlich darüber. Schließlich berichtete dessen Bruder, der Lehrer war, darüber, so dass der Fund im November 1895 das Interesse einiger Wissenschaftler auf sich zog. Im August 1896 wurde er in das Nationalmuseum in Stockholm gebracht und dort von Sophus Bugge genauer untersucht, der 1897 eine Abhandlung über die Inschrift in der Zeitschrift Arkiv för nordisk filologi veröffentlichte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com