Halbinsel Wikipedia

Södertörn

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: Demis map server

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Södertörn ist eine annähernd dreieckige Halbinsel im Osten der schwedischen historischen Provinz Södermanland. Die Begrenzung bilden im Norden der Mälarsee und die Bucht Saltsjön, im Westen die Buchten Himmerfjärden und Hallsfjärden sowie im Osten und Süden die Ostsee. Die Verbindungen zum Festland sind heute durch die Kanäle bei Södertälje und dem Stockholmer Stadtteil Hammarby durchbrochen.

Der Norden der Halbinsel ist wellig mit bewaldeten oder kahlen Anhöhen. Hier liegt Schwedens kleinster Nationalpark, Tyresta. Im zentralen Teil liegt die erhöhte Waldlandschaft Hanveden mit Södertörns höchstem Berg, Tornberget 110,9 Meter über dem Meer. Im Süden breiten sich landwirtschaftlich genutzte Ebenen mit vereinzelten Erhebungen aus. Der ursprüngliche Berggrund besteht fast überall aus Gneis.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com