Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Behrn Arena

Gebäude

SE |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Jarke

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Behrn Arena , ist ein Fußballstadion in der schwedischen Stadt Örebro. Es ist die Heimspielstätte des schwedischen Fußballclubs Örebro SK sowie der Jugendabteilung Örebro SK Ungdom und des Frauenfußball-Erstligisten KIF Örebro DFF.

Das Stadion wurde 1923 vom Fußballverein Örebro SK erbaut und hieß zunächst Eyravallen. Es diente früher auch der Austragung von Leichtathletikwettkämpfen und Bandyspielen . Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1958 war Eyravallen am 15. Juni 1958 Austragungsort des Gruppenspiels zwischen Frankreich und Schottland. Im Jahre 1974 wurde das Stadion umgebaut, wobei die alten Stehplatztribünen abgerissen und durch Sitzplatztribünen ersetzt wurden. Ein weiterer Umbau erfolgte 2002, bei dem die alte, noch aus Holz bestehende Nordtribüne ersetzt wurde. Im Jahre 2005 erfolgte die Umbenennung von Eyravallen in Behrn Arena, nachdem eine Immobilienfirma namens "Behrn fastigheter" , den Namen mit einer Laufzeit von mindestens zehn Jahren gekauft hat. In den Jahren 2007 bis 2009 wurde die Spielstätte weiter modernisiert.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com