Observatorium Wikipedia

Observatorium Kvistaberg

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: Annika Peterson.

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Observatorium Kvistaberg ist eine Sternwarte in der schwedischen Gemeinde Upplands-Bro, die zur Universität Uppsala gehört und sich zwischen Uppsala und Stockholm befindet.

Die Sternwarte resultierte aus einer Spende von Nils Tamm, einem Künstler der in seiner Jugend in Uppsala Astronomie unter Nils Christofer Dunér und Östen Bergstrand studierte und ein begeisterter Amateurastronom zeit seines Lebens blieb. Durch den Einsatz von Åke Wallenquist und Gunnar Malmquist an der Universität Uppsala wurde das Observatorium mit einer großen Schmidt-Kamera mit einer Apertur von einem Meter ausgestattet. Wallenquist wurde der erste Direktor , gefolgt von Tarmo Oja und Claes-Ingvar Lagerkvist .

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com