Bahnhof Wikipedia

Kymlinge

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Holger.Ellgaard

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Kymlinge ist eine nicht fertiggestellte Station der Stockholmer U-Bahn, die halb im Tunnel und halb offen erbaut wurde. Sie befindet sich südlich des Stockholmer Stadtteils Kista inmitten eines großen Waldgebiets zwischen den Stationen Hallonbergen und Kista. Die Station sollte den in den 1970er-Jahren geplanten neuen Stadtteil Kymlinge erschließen. Sie wird oft als „Geisterbahnhof“ oder „verlassene Station“ bezeichnet.

Dieser Stadtteil sollte hauptsächlich aus Behörden- und Regierungsgebäuden bestehen, die in einem Gebiet gebündelt werden sollten. Kurze Zeit später wurde entschieden, dass die Regierungsgebäude über das ganze Land verteilt werden. Damit wurde die Planung des Stadtteils auf Eis gelegt, die Station jedoch befand sich zu dieser Zeit schon im Bau.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com