This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Geiselnahme am Norrmalmstorg

Datenquelle: Tage Olsin

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Die Geiselnahme am Norrmalmstorg ereignete sich vom 23. bis 28. August 1973 in der damaligen Kreditbanken auf dem Platz Norrmalmstorg in Stockholm und zog sich über 131 Stunden hin. Sie war einer der ersten Kriminalfälle, über den die schwedischen Medien live berichteten. In der Folge gab der Psychiater Nils Bejerot einer Überlebensstrategie der Geiseln den Namen „Stockholm-Syndrom“.

Datenquelle

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Reaktionen Statistiken

SE | | Öffentlich | EnglischKatalanischNiederländischSpanisch

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Routen in der Nähe