Organisation Wikipedia

Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

SE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Perdurabo

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten ist eine Agentur der Europäischen Union, die mit der Absicht gegründet wurde, sich im Vormarsch befindliche infektiöse Krankheiten, wie Influenza, SARS und HIV/AIDS, zu bekämpfen.

Die Entscheidung, das ECDC zu gründen, fiel am 21. April 2004, mit der Verordnung Nr. 851/2004, des Europäischen Parlamentes und des Europäischen Rates. Die Eröffnungskonferenz fand in Solna, Schweden, statt, wo die Agentur seither ihren Sitz hat. Im März 2005 wurde die Ungarin Zsuzsanna Jakab die erste Direktorin der Agentur. Das ECDC nahm am 20. Mai 2005 seine Arbeit als europäische Seuchenbehörde auf. Seit 2017 leitet die Deutsche Dr. Andrea Ammon das ECDC. Im April 2018 bezog das ECDC sein neues Dienstgebäude am Gustav III:s Boulevard 40 in Solna, Schweden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com