Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Runenstein von Yttergärde

Geschichte

SE |

Öffentlich | EnglischItalienischSpanisch

Datenquelle: Berig

Copyright: Creative Commons 3.0

Der Runenstein von Yttergärde ist einer der so genannten „England-Runensteine“, da er die Wikingerzüge dort erwähnt. Er steht neben der Kirche von Orkesta in der Gemeinde Vallentuna in Uppland in Schweden. Der Runenstein aus weißem Granit wird auf etwa 1020 n. Chr. datiert. Richard Dybeck , der Dichter der schwedischen Nationalhymne und Altertumsforscher, fand den Runenstein 1868.

Der Runenritzer Åsmund Kareson schrieb:
in ulfr hafiR o||onklati ' þru kialt||takat þit uas fursta þis tusti ka-t ' þ ---- urktil ' þa kalt knutr.
Übersetzt: „Aber Ulv hat in England drei Gelder eingenommen. Das war das erste, das Toste zahlte. Dann zahlte Torkel. Dann zahlte Knut.“ Damit ist der Stein einer der ausagskräftigsten der 30 England-Runensteine .

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com