Kirchhof Wikipedia

Granary Burying Ground

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: Ingfbruno

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der im Jahr 1660 an der Tremont Street gegründete Granary Burying Ground ist der drittälteste Friedhof der Stadt Boston im Bundesstaat Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Dort sind viele bekannte Persönlichkeiten begraben, unter anderem bedeutende Kämpfer im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, drei Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, Paul Revere sowie fünf Opfer des Massakers von Boston. Auf dem Friedhof gibt es insgesamt 2.345 Gräber, jedoch vermuten Historiker, dass mindestens 5.000 Personen dort begraben wurden. Der Granary Burying Ground liegt direkt neben der Park Street Church und gegenüber der Suffolk University Law School. Der Granary Burying Ground ist Bestandteil des Freedom Trail.
Das Eingangstor im Egyptian Revival-Stil sowie der den Friedhof umgebende Zaun wurde vom Bostoner Architekten Isaiah Rogers entworfen, der bereits ein identisches Tor für den Touro Cemetery in Newport entwickelt hatte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Boston, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com