Wikipedia

Station City Hall

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: IRT

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die U-Bahn-Station City Hall diente von 1904 bis 1945 als Zugang zur ersten New Yorker U-Bahn-Strecke, der englisch so genannten H-Line der IRT Lexington Avenue Line oder auch Manhattan Main Line, der New York City Subway, damals noch die Interborough Rapid Transit Company . Sie war als Startbahnhof die südlichste Haltestelle der Linie mit 27 weiteren Bahnhöfen und lag neben dem Broadway an einer Wendeschleife vor dem etwa hundert Jahre älteren Rathaus, der City Hall, mitten im Civic Center in Manhattan. Der einzige Bahnsteig am nach Norden führenden Gleis liegt an einer weiten Schleife und wird von Zügen der Linie 6, die am nahegelegenen Bahnhof Brooklyn Bridge endet bzw. beginnt, ohne Halt durchfahren.

Entworfen wurde der Bahnhof von Rafael Guastavino als Paradebahnhof der IRT. Guastavino hat auch den Grand Central Terminal , das American Museum of Natural History und neben weiteren Gebäuden in der Stadt und landesweit auch ein Gebäude des Mount Sinai Hospital geplant. Hier fand auch die Eröffnung der U-Bahn in NYC insgesamt statt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

New York, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com