Boston Garden

Sportkomplex

US |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: AutisticPsycho2

Copyright: CC 3.0

Der Boston Garden war eine Mehrzweckhalle in der US-amerikanischen Stadt Boston im Bundesstaat Massachusetts. Eröffnet wurde sie unter dem Namen Boston Madison Square Garden, woraus sich mit der Zeit die Kurzform Boston Garden entwickelte. Die Arena trug den Spitznamen The Garden. Der Besitzer der Veranstaltungsstätte war das Catering- und Bewirtungsunternehmen Delaware North Companies, das auch Besitzer des neuen TD Garden ist. Der Boston Garden wurde hauptsächlich von den Boston Bruins (NHL, 1928–1995) und den Boston Celtics (NBA, 1946–1995) genutzt. Daneben war die Veranstaltungshalle Austragungsort u.a. für Konzerte, Box- und Wrestlingveranstaltungen, Spiele der Basketball-Showtruppe Harlem Globetrotters, Eisshows wie Disney on Ice, politische Veranstaltungen und Zirkusvorstellungen des Ringling Bros. and Barnum & Bailey Circus. Am 29. September 1995 wurde das Gebäude geschlossen und im November 1997 begannen die Abrissarbeiten. Ein Tag später am 30. September 1995 wurde der Nachfolger, der TD Garden (damals Shawmut Center), des Garden direkt neben dem alten Standort eröffnet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Boston
Vereinigten Staaten

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com