Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Park Drive

Gesponserte Links

Park

US |

Öffentlich | Englisch

Datenquelle: Sswonk

Copyright: CC 3.0

Der Park Drive ist ein zum größten Teil ein- bis zweispuriger Parkway im Stadtteil Fenway–Kenmore in Boston im Bundesstaat Massachusetts der Vereinigten Staaten. Die Straße wurde im späten 19. Jahrhundert durch Frederick Law Olmsted als Teil des Emerald Necklace-Systems von Parks und Parkways entworfen, das sich vom Boston Common auf dem Beacon Hill bis zum Franklin Park in Roxbury erstreckt. Der Park Drive verläuft parallel zum Fenway vorbei an den Back Bay Fens und verbindet dabei die Commonwealth Avenue mit dem Riverway. Ein Teil der Strecke verläuft außerdem entlang des Muddy River. Die Straße ist Teil des Metropolitan Park System of Greater Boston und wird vom Massachusetts Department of Conservation and Recreation verwaltet und gewartet.
1875 befürworteten die Wähler in Boston und die Legislatur in Massachusetts die Einrichtung einer Park-Kommission, um die Errichtung von öffentlichen Parks in der Stadt vorzubereiten und voranzutreiben. Der Landschaftsarchitekt Frederick Law Olmsted, der bereits den Central Park in New York City entworfen hatte, verbrachte ab diesem Zeitpunkt einen Großteil seiner Zeit in der Gegend und wurde in den späten 1870er Jahren von der Park-Kommission gebeten, über das Ergebnis eines Wettbewerbs mit 23 eingereichten Vorschlägen zur Gestaltung eines neuen Parks zu entscheiden. Olmsted hielt sämtliche eingereichten Wettbewerbsbeiträge für ungeeignet, da sie seiner Meinung nach die Kontrolle der Gezeiten entweder gar nicht oder im Gegenteil zu stark berücksichtigten und damit in beiden Fällen Aspekte eines öffentlichen Parks nicht hinreichend beachteten. Der Muddy River und der Stony Brook flossen durch die Back Bay Fens, die zu dieser Zeit den Gezeiten, Sturmfluten und Abwässern ausgesetzt waren.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Boston
Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com