Museum Wikipedia

Museum of Bad Art

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Town of Dedham

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Museum of Bad Art ist ein privates Museum in Somerville, Massachusetts und einen in Brookline, Massachusetts. Es präsentiert „die Werke von Künstlern, die sonst nicht gezeigt und geschätzt werden.“ Der Festbestand beinhaltet 500 Werke, die „zu schlecht sind um sie zu ignorieren“. Jeweils ausgestellt werden 25 bis 35 Werke.
Das MOBA wurde im Herbst 1993 gegründet. Nachdem Antiquitätenhändler Scott Wilson seinen Freunden ein im Müll gefundenes Bild gezeigt hatte, hielt er mit diesen nach weiterer schlechter Kunst Ausschau. Als Wilson ein weiteres Stück erwarb, beschlossen er und Reilly, eine Sammlung zu eröffnen. Reilly und seine Frau, Marie Jackson, luden bei sich im Keller zu einer Feier ein, bei der sie einige Werke präsentierten. Auch heute noch nennen sie diese Feier „Die Eröffnung des Museum of Bad Art“. Aufgrund des einsetzenden Publikumszuspruchs wurde für die Präsentation der Bilder ein eigener Ausstellungsraum im Keller eines Theaters in Dedham bezogen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Dedham, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com