Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit

Ereignis

US |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Movieevery

Copyright: CC 3.0

Der Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit (kürzer: Marsch auf Washington, amerikanische Bezeichnung March on Washington for Jobs and Freedom) war eine politische Demonstration am 28. August 1963. Er wird zusammen mit dem Civil Rights Act und der Verleihung des Friedensnobelpreises an Martin Luther King, die 1964 folgten, als einer der Höhepunkte der Bürgerrechtsbewegung in den USA gesehen. Es versammelten sich über 200.000 Menschen vor dem Lincoln Memorial in Washington, D.C. und forderten das Ende der Rassendiskriminierung in den Vereinigten Staaten. Martin Luther King hielt auf der Veranstaltung seine berühmt gewordene Rede „I have a dream“.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

District of Columbia
Vereinigten Staaten

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com