Blue Note

POI

US |

Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: File Upload Bot (Magnus Manske)

Copyright: CC 3.0

Blue Note ist ein Jazzclub in Greenwich Village in New York City, der 1981 von Danny Bensusan gegründet wurde (131 West 3rd Street), nach einer Periode des „Massensterbens“ der Jazzclubs in New York. Hier traten viele berühmte Jazz-Größen auf wie Sarah Vaughan, Dizzy Gillespie, Ray Brown, Oscar Peterson, Lionel Hampton, Chick Corea, Herbie Hancock, Tito Puente oder Charles Lloyd, die zuvor Auftritte in Jazzclubs gemieden hatten. Der Club ist gleichzeitig Restaurant und mittlerweile auch eine Touristenattraktion (Reservierung wird empfohlen). In dem Club entstanden auch schon mehrere Live-Alben, z. B. von Oscar Peterson, Herbie Mann oder Keith Jarrett.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

New York
Vereinigten Staaten

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com