Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Amoklauf an der Virginia Tech

Gesponserte Links

Datenquelle: UserB

Beim Amoklauf an der Virginia Tech am Morgen des 16. April 2007 wurden auf dem Campus der Virginia Polytechnic Institute and State University in Blacksburg, Vereinigte Staaten, 32 Menschen getötet und 29 weitere verletzt. Der Täter erschoss sich anschließend selbst. Es gehört neben dem Schulmassaker von Bath , dem Amoklauf an der Columbine High School sowie dem Amoklauf an der Sandy Hook Elementary School zu den folgenschwersten Gewalttaten an einer Bildungseinrichtung in den Vereinigten Staaten.
Die ersten Schüsse feuerte der Täter um 7:15 Uhr im Studentenwohnheim West Ambler Johnston Hall ab, wo 895 Studenten leben. Es wurden dabei zwei Menschen getötet und drei verletzt. Die Polizei untersuchte noch den ersten Tatort, als etwa zwei Stunden später , in der ungefähr 600 Meter nördlich gelegenen Norris Hall, auf dem Campus die nächsten Schüsse fielen. Dieses Mal wurden deutlich mehr Menschen ermordet. Nachdem der Täter das Gebäude betreten hatte, verriegelte er die Ausgänge mit Ketten, um die Flucht der Studenten zu verhindern. Er schoss mit zwei legal erworbenen halbautomatischen Pistolen, einer Glock 19 im Kaliber 9 mm Para und einer Kleinkaliberpistole vom Typ Walther P22.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Montgomery
Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com