Ereignis Wikipedia

Erdbeben in Virginia 2011

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: USGS

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Erdbeben in Virginia 2011 ereignete sich am Dienstag, dem 23. August 2011 um 17:51 UTC . Das Beben dauerte etwa 30 Sekunden. Das Epizentrum lag rund 140 km südwestlich von Washington, D.C. und 60 km nordwestlich von Richmond entfernt. Die Stärke des Erdbebens wurde vom United States Geological Survey mit 5,8 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala gemessen. Das Beben wurde in einer Tiefe von 6 km gemessen. Das Erdbeben war bis nach Kanada zu spüren.
Es handelte sich um das stärkste Beben in Virginia seit dem Erdbeben vom 5. Mai 1897 in Giles County, mit 5,8 Mw oder 5,9 Mw auf der Momenten-Magnituden-Skala.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Louisa, Vereinigten Staaten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com