POI Wikipedia

MoMA PS1

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Ncoriaty

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

MoMA PS1 ist eine der größten und ältesten Institutionen für zeitgenössische Kunst in den Vereinigten Staaten von Amerika mit Sitz in Queens, New York City. Neben ihren Ausstellungen organisiert die Institution die jährlich stattfindenden Ausstellungsreihen Warm Up Summer Music Series und das MoMA PS1 Young Architecture Program mit dem Museum of Modern Art New York. Darüber hinaus betrieb das MoMA PS1 bis 2009 den 2004 gegründeten Internet-Radiosender WPS1.

P.S.1 wurde 1976 von Alanna Heiss gegründet. Es ging aus dem Institute for Art and Urban Resources hervor, einer Organisation, die 1971 von Heiss gegründet wurde, um leerstehende Gebäude in New York City in Ateliers und Ausstellungsräume zu verwandeln. Heiss, die bis 2008 Direktorin des MoMA PS1 war, wurde 1943 in Louisville, Kentucky, geboren und wuchs in einer ländlichen Gemeinde im Süden Illinois' auf. Sie absolvierte ihr Studium mit einem B.A. an der Lawrence Universität in Appleton, Wisconsin, an der sie als Stipendiatin des Lawrence Konservatorium für Musik immatrikuliert war.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Queens

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com