Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Yaquina Bay Bridge

Brücke

US |

Öffentlich | EnglischNiederländisch

Datenquelle: Visitor7

Copyright: CC 3.0

Die Yaquina Bay Bridge ist eine Bogenbrücke, die die Küstenstraße im Verlauf des U.S. Highway 101 über die Yaquina Bay verbindet. Sie befindet sich südlich der Stadt Newport in Oregon an der Westküste der USA. Im Norden grenzt die Brücke an den Yaquina Bay State Park mit dem berühmten Leuchtturm Yaquina Bay Lighthouse, der von der Brücke aus zu sehen ist.
Die Arbeiten an der Brücke begannen am 3. Mai 1933, indem Hilfsbrücken auf beiden Ufern erbaut wurden. Das meiste Baumaterial wurde mit der Eisenbahn an die Küste transportiert. Am 6. September 1936 wurde die von Conde McCullough entworfene Brücke eröffnet, die Einweihung fand am Labor Day, einen Tag früher statt. Die Brücke ersetzte so die bisherige Fährverbindung über die Bucht. Im selben Jahr wurden vier weitere von Ihm entworfene Brücken im Verlauf der Küstenstraße in Oregon eröffnet. Die Kosten für die Yaquina Bay Bridge beliefen sich damals auf 1.301.016 US-Dollar, die nach der Weltwirtschaftskrise aus dem vom amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt geschaffenen National Industrial Recovery Act kamen. Insgesamt wurden 5.602.000 US-Dollar für die Brücken entlang der Küstenstraße 101 in Oregon ausgegeben. Durch diese durchgängige Straßenverbindung konnte die Wirtschaft und der Tourismus an der Küste stark intensiviert werden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Lincoln
Vereinigten Staaten

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com