Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Helgoländer Felswatt

POI

Öffentlich

Datenquelle: Griensteidl

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Helgoländer Felswatt mit der dazugehörigen „Unterwasserwelt“ gehört zum Naturschutzgebiet Helgoländer Felssockel und ist das einzige Habitat seiner Art in Deutschland. Es liegt westlich und nördlich von Helgoland. Es fällt bei Niedrigwasser trocken. Der durchschnittliche Tidenhub beträgt hier 2,30 Meter. Das Felswatt ist im Laufe von Jahrhunderten durch allmähliche Erosion des Kliffs der Felseninsel entstanden.
Die im Felswatt vorkommenden Tier- und Pflanzenwelt hat sich dem Wechsel der Gezeiten angepasst. Dieser in Deutschland außergewöhnliche Lebensraum bietet einer vielfältigen Lebewelt, bestehend aus Algen, wirbellosen Tieren, und Fischen ein Zuhause. In einer 1984 durchgeführten Untersuchung der Makrofauna wurden 172 Arten gezählt. Ferner wurde festgestellt, dass die Artenvielfalt von der oberen Gezeitenzone zum nur während einer Springebbe kurzzeitig trockenliegenden Bereich des Watts von 23 auf 133 zunimmt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com