Wikipedia

Kontrollpunkt Dreilinden und Teltowkanalbrücke

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DE | | Öffentlich

Datenquelle: Fridolin freudenfett (Peter Kuley)

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Kontrollpunkt Dreilinden und die nördlich unmittelbar anschließende Teltowkanalbrücke sind Vorläufer des Checkpoint Bravo und Relikte einer bis 1969 bestehenden Führung der Autobahn zwischen der AVUS und dem Berliner Ring. An der Grenze zwischen West-Berlin und der DDR wurde dort Anfang der 1950er Jahre ein Kontrollpunkt für den Transitverkehr auf West-Berliner Gebiet eingerichtet. 1969 wurde die Autobahn verlegt, die zuvor mehrfach die Grenze zwischen West-Berlin und der DDR gekreuzt hatte. Die verbliebenen Reste des West-Berliner Kontrollpunkts einschließlich des Berliner Anteils der Teltowkanalbrücke stehen auf der Berliner Denkmalliste, der nördliche Teil der Brücke ist ein Baudenkmal in der Gemeinde Kleinmachnow.
Der Kontrollpunkt liegt in der Berliner Ortslage Albrechts Teerofen, Teil des Ortsteils Berlin-Wannsee. Albrechts Teerofen ist mit dem übrigen Berliner Gebiet nur über einen schmalen Streifen aus Richtung Westen von Kohlhasenbrück verbunden; die Richtung Norden, Süden und Osten angrenzenden Flächen liegen im Land Brandenburg und gehörten von 1949 bis 1990 zur DDR. Richtung Norden verläuft die Grenze in der Mitte des Teltowkanals, den die Brücke bei Kanalkilometer 5,45 kreuzt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Berlin, Deutschland

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com