Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Alberstedt

Dorf

DE |

Öffentlich | EnglischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Jwaller

Copyright: CC 3.0

In einem zwischen 881 und 899 entstandenen Verzeichnis des Zehnten des Klosters Hersfeld wird Alberstedt als zehntpflichtiger Ort Alberestat im Friesenfeld genannt.
Alberstädt war eine frühere Schreibweise des Ortsnamens. Seit 1816 lag der Ort im Mansfelder Seekreis der preußischen Provinz Sachsen. 1822 lebten hier 352 Einwohner in 63 Häusern, die bis 1848 dem Prinzlichen Patrimonialgerichts des Amtes Schraplau unterstanden. Zu Alberstedt gehörten damals 21 Morgen Gärten, 97 Hufen, 28 5/8 Morgen Ackerland und 58 Kabeln.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Saalekreis
Deutschland

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Wie viele andere Webseiten verwendet auch RouteYou Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen über Ihre Präferenzen und Ihre Nutzung der Webseite zu sammeln. Nur so können wir Ihnen ein optimales Benutzererlebnis bieten.

Wir verwenden Cookies auch, um Ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu können. Die Werbung ist notwendig, damit wir Ihnen unseren Service kostenlos anbieten können. Falls Sie die Webseite lieber werbefrei nutzen möchten, können Sie durch ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges MyRouteYou Plus-Konto umsteigen, das auch einige erweiterte Funktionen bietet.

Wofür Sie sich auch entscheiden, wir sorgen immer für den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung und unserer Cookie-Richtlinie.

Wie möchten Sie fortfahren?

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie und

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com