This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DK | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Avda

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die evangelisch-lutherische Erlöserkirche ist eine Barockkirche in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Sie ist besonders für den korkenzieherförmigen Turm und ihr Glockenspiel bekannt.

Die Kirche befindet sich im Stadtteil Christianshavn auf der Insel Amager. Eine Kirche befand sich seit 1639 vorübergehend an dieser Stelle. Der Bau der heutigen Kirche stammt von Lambert van Haven und erfolgte ab 1689. Zur Zeit der Weihe war der Turm noch nicht errichtet. Der heutige Altar wurde 1732 installiert, der Turm ab 1747 unter König Friedrich V. wieder geplant. Für den Entwurf, der 1749 vom König gutgeheißen wurde, zeichnete der Architekt und Generalbaumeister Laurids de Thurah verantwortlich. Die Vollendung des Turms erfolgte 1752.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Capital Region, Dänemark

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com