Schloss Wikipedia

Castillo de Loarre

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

ES | | Öffentlich | EnglischFranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Josue Mendivil

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Das Castillo de Loarre ist eine Burg in der Gemeinde Loarre in der Provinz Huesca der Autonomen Region Aragonien im Norden Spaniens. Die ca. 300 m über dem Ort gelegene Burg gilt als eine der schönsten ganz Spaniens und ist ein geschütztes Baudenkmal .

Die Geschichte der Burg beginnt im Jahr 1019, als Sancho III. , König von Navarra, hier im Rahmen der Rückeroberung der Gegend von den Mauren eine Kirche stiftete. Der Rest der Klosterburg entstand unter König Sancho Ramírez , der hier sowohl eine Burg als auch ein befestigtes Augustiner-Chorherrenstift gründete. Nach der Rückeroberung der weiter südlich gelegenen Stadt Huesca im Jahr 1098 verlor die Burg an strategischer Bedeutung. Im 12. Jahrhundert diente sie als eine von mehreren königlichen Residenzen. Ende des 13. Jahrhunderts entstand der doppelte Mauerring mit seinen acht Rundtürmen. Im 14. Jahrhundert wurde die gesamte Anlage an Antonio de Luna, einen Günstling des Königs, verkauft.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Loarre, Huesca, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com