Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Föglö

Gemeinde

FI |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Taxelson

Copyright: Creative Commons 3.0

Föglö ist eine Gemeinde in der autonomen finnischen Provinz Åland. Das Gemeindegebiet umfasst zahlreiche Inseln im Süden Ålands, östlich von Lemland und südwestlich von Sottunga.
Föglö hat 561 Einwohner und eine Landfläche von 134,78 Quadratkilometern. Wie auf ganz Åland ist Schwedisch die offizielle Sprache.

Föglö wurde erstmals gegen 1250 als Fyghelde erwähnt, was wohl auf Althochdeutsch fogalweida, „Vogelweide“ zurückzuführen ist. Der zweite Wortbestandteil wurde im Laufe der Zeit zu ö, schwedisch für „Insel,“ verschliffen. Schon seit den Wikingerzeiten wie auch heute noch führte die Hauptschiffsroute zwischen Schweden und dem heutigen Finnland durch die Gewässer von Föglö. So befand sich im Dorf Flisö auch die erste Lotsenstation Finnlands. Während des Großen Nordischen Krieges fanden bei Flisö mehrere Seeschlachten statt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com