Gemeinde Wikipedia

Eckerö

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Egon_Eagle

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Eckerö ist eine Gemeinde in der autonomen finnischen Provinz Åland mit 928 Einwohnern . Sie liegt im äußersten Westen von Åland und ist somit Finnlands westlichste Gemeinde. Sie liegt auf einer eigenen Insel, die aber zur Hauptinsel Fasta Åland gerechnet wird und mit dieser durch eine Brücke verbunden ist.
Im Osten der Gemeinde befindet sich Hammarland. Das Zentrum Eckerös ist Storby. Bis nach Mariehamn sind es etwa 35 Kilometer.
Von den Einwohnern Eckerös sprechen 89 Prozent Schwedisch als Muttersprache, 6 Prozent Finnisch und 5 Prozent andere Sprachen . Alleinige Amtssprache ist, wie auf ganz Åland, das Schwedische.

Eckerö wurde erstmals gegen 1320 als Ækro erwähnt; der erste Teil des Ortsnamens ist wohl als Variante von schwedisch åker, Acker, zu verstehen, ö ist das schwedische Wort für Insel.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com