Stadion Wikipedia

Tampereen jäähalli

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Apalsola

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Tampereen jäähalli ist eine Eissporthalle in der finnischen Stadt Tampere. Sie wird hauptsächlich für Eishockey genutzt und ist die Heimarena der Eishockeyvereine Ilves und Tappara. Sie wurde im Jahr 1965 erbaut und ist damit die älteste Eishalle in Finnland. Im selben Jahr fand dort die Eishockeyweltmeisterschaft statt. Die Hakametsä bietet Platz für 7.800 Zuschauer, davon haben 6.635 Sitzplätze und 1.165 Stehplätze.

Die Eissporthalle wurde 1965 für die Austragung der Eishockey-Weltmeisterschaft erbaut und wurde anschließend Heimstadion von Ilves, Tappara und Koo-Vee. Ursprünglich hatte das Stadion eine Kapazität von 10.200 Zuschauern. Weitere Großereignisse in der Halle waren die Austragungen der Weltmeisterschaften 1982, 1997 und 2003 sowie der Weltmeisterschaft der Frauen 1992.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com