Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Sender Düdelingen

Turm

LU |

Öffentlich | EnglischFranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Schaefc

Copyright: CC 4.0

Der Sendeturm Düdelingen ist ein 285 Meter hoher freistehender Stahlfachwerkturm zur Verbreitung von Fernseh- und UKW-Hörfunkprogrammen auf dem Ginsterberg in Düdelingen, Luxemburg. Der Sendeturm Düdelingen wurde von 1956 bis 1957 errichtet und ist der zweithöchste freistehende Stahlfachwerkturm in Europa.
Am 31. Juli 1981 um 13:36 Uhr wurde der 300 Meter hohe Sendeturm Düdelingen von einem belgischen Militärflugzeug ungefähr in der Mitte getroffen und brach daraufhin entzwei. Die herabstürzenden Trümmerteile zerschlugen ein in der Nähe stehendes Haus und töteten das in diesem Haus lebende Ehepaar. Der Pilot der Unglücksmaschine starb ebenfalls. Der Sendeturm wurde danach wieder aufgebaut, allerdings nicht mehr ganz so hoch wie vor dem Unglück. Die Antennen für UKW befinden sich jeweils in 240 Meter Höhe am Sendeturm und die Antennen für DVB-T jeweils in 260 und 285 Meter Höhe.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Esch-sur-Alzette
Luxemburg

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com