Wikipedia

Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Hollandse IJssel

Fluss

NL |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Michiel1972

Die Hollandse IJssel ist ein 46 Kilometer langer Fluss in den niederländischen Provinzen Utrecht und Südholland. Er fließt von Nieuwegein über Gouda nach Krimpen aan den IJssel, einem Vorort von Rotterdam. Dort mündet sie in die Nieuwe Maas. Die Hollandse IJssel ist unterhalb Gouda nur mit Schiffen bis 2000 t befahrbar. Heute strömen durchschnittlich 0,7 % des Rheinwassers durch die Hollandse Ijssel.
Die Hollandse IJssel war ursprünglich ein Seitenarm des Lek, der nahe bei Nieuwegein begann. Aus zwei Gründen wurde der Arm im 13. Jahrhundert abgetrennt: Zum einen wurde der Lek durch die Abdämmung des Rheins bei Wijk bij Duurstede größer; zum anderen benötigte die Trockenlegung des holländischen Moorgebietes eine gute Entwässerung. Dies konnte allerdings nur funktionieren, wenn der Pegel der IJssel niedriger war. Graf Floris V. ließ 1285 den Dam bij het Klaphek bauen. Daraufhin drohte die Hollandse IJssel zu verlanden. Um dies zu vermeiden, wurde schon zehn Jahre später zwischen dem 1122 angelegten Kanal Vaartse Rijn und der Hollands Ijssel ein Verbindungskanal namens Doorslag angelegt. Trotzdem war im Oberlauf der Wasserstand zu niedrig für Schiffsverkehr. Darum wurde die Ijssel zwischen Utrecht und Gouda Mitte des 19. Jahrhunderts kanalisiert. Seit 1954 scheidet ein Damm mit Siel und Schleuse südöstlich von Gouda den kanalisierten Teil des Flusses, die Gekanaliseerde Hollandse IJssel vom tidenabhängigen Unterlauf.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Zuid-Holland
Niederlande

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com