Wikipedia

Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Nieuwe Merwede

Wald

NL |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: DaMatriX

Copyright: CC 4.0

Die Nieuwe Merwede ist ein zwischen 1861 und 1874 künstlich angelegter Teilabschnitt des südlichsten und hydrologisch leistungsfähigsten Rhein-Mündungsarmes in den Niederlanden.
Der linke und bei weitem größte Mündungsarm des Rheins, die Waal, wird ab der ehemaligen Einmündung der Maas Boven Merwede genannt. Der Strom gabelt sich bei Werkendam in die nach rechts abgehende Beneden Merwede und die breitere Nieuwe Merwede. Sie geht nach 18,2 Kilometern in das Hollands Diep über, neben der Einmündung der Amer, die, ursprünglich wohl der Unterlauf der Donge, heute vor allem das Wasser der Bergsche Maas führt. Das Haringvliet ist ein breites Ästuar, dessen Wasser durch das Tidesperrwerk des Haringvlietdammes in die Nordsee abfließt. Die Breite der Nieuwe Merwede bewegt sich zwischen 325 und 695 Metern, und ihre Wasserrinne hat eine Tiefe zwischen 3,7 und 5,3 Metern. Im Dreieck zwischen Nieuwe Merwede und Amer liegt das geschützte Feuchtgebiet des Biesbosch. Die Nieuwe Merwede bildet die Grenze zwischen Südholland und Nordbrabant. Bei Dubbeldam auf der Dordrechter Insel besteht eine Fährverbindung zum Südufer.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Noord-Brabant
Niederlande

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com