Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Mariatorget

Platz

SE |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Alexandar Vujadinovic

Copyright: Creative Commons 3.0

Der Mariatorget ist ein kleiner Stadtpark in Södermalm, Stockholm, entstanden Ende der 1760er Jahre. Ursprünglich hieß der Platz Adolf Fredriks torg , benannt nach König Adolf Friedrich, wurde aber 1959 in Mariatorget umbenannt, um Verwechslungen mit der Adolf Fredrikskyrkan in Norrmalm zu vermeiden. Der neue Name bezieht sich auf die nahe gelegene Mariakyrka .

Nördlich des Parks führt die Straße Hornsgatan, südlich die Straße S:t Paulsgatan entlang. Die Swedenborgsgatan, benannt nach Emanuel Swedenborg, beginnt hier und führt Richtung Süden. Eine Büste von Swedenborg ist im Park aufgestellt. Der Brunnen in der Mitte des Platzes wird durch eine 1903 aufgestellte Skulptur namens „Tors fiske“ von Anders Henrik Wissler gekrönt und stellt den skandinavischen Gott Thor dar und zeigt, wie er die Seeschlange Jörmungandr erlegt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com