Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Tour Madou

Gesponserte Links

Platz

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Edison_McCullen

Copyright: CC 4.0

Der Tour Madou ist ein Wolkenkratzer in Sint-Joost-ten-Node, einer Gemeinde der belgischen Region Brüssel-Hauptstadt. Er wurde 1965 erbaut und von 2002 bis 2006 renoviert. 2006 wurde das Gebäude von der Generaldirektion Bildung und Kultur, eine Verwaltungseinheit der Europäischen Kommission, bezogen. Seit 2013 ist der Madou-Turm Heimat der Generaldirektion Wettbewerb, während die Generaldirektion Bildung und Kultur in das alte Gebäude der Generaldirektion Wettbewerb in die Josep II gezogen ist. Es ist eines der höchsten Gebäude in Belgien.
Der Rohbau des Tour Madou wurde in etwas mehr als einem Monat gebaut und wird als eine kleinere Version des MetLife Building in New York City angesehen. Während der Renovierung wurde das Gebäude um weitere acht Meter erhöht, was einer Gesamthöhe von 120 Metern entspricht. Die Bürofläche wurde von 10.000 m² auf 40.000 m² erhöht, das Gebäude musste dafür umgestaltet und auch verstärkt werden. Die Renovierung brachte dem Tour Madou den MIPIM Award 2006 in der Kategorie „Refurbished Office Buildings“ ein.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Sint-Joost-ten-Node
Brussel
Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com