Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Abtei La Sauve-Majeure

Gesponserte Links

Abtei

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Dom Germain

Die Abtei La Sauve-Majeure ist eine ehemalige Benediktinerabtei in der französischen Region Nouvelle-Aquitaine. Ihre Ruinen erheben sich auf einem Hügel über dem Ort La Sauve im Département Gironde, nahe der Stadt Bordeaux. Seit 1998 sind die Ruinen als Teil des Weltkulturerbes der UNESCO „Jakobsweg in Frankreich“ ausgezeichnet.
Der Name der Abtei leitet sich von Silva Major, großer Wald her. 1079 gründete der Mönch Gérard von Corbie dort an der Stelle einer ehemaligen Einsiedelei ein Kloster. Mit der Unterstützung von Wilhelm von Aquitanien und durch seine Lage am Jakobsweg entwickelte es sich schnell, im Jahr des Todes von Gérard 1095 zählte es bereits über 300 Mönche, und zwanzig Klöster waren ihm als Priorate zugeordnet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Aquitaine
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com