Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Stade Jean-Bouin

Gesponserte Links

Datenquelle: Strologoff

Copyright: CC 3.0

Das Stade Jean-Bouin ist ein Rugbystadion im 16. Arrondissement von Paris, das sich in unmittelbarer Nähe nördlich zum Prinzenparkstadion befindet. Das zwischen den Straßen Avenue du Général Sarrail, Rue Claude Farrère und Rue Nungesser et Coli gelegene Stadion hatte bei seiner Eröffnung eine Kapazität für 12.000 Zuschauer und ist mit der Pariser Metro erreichbar über die Stationen Porte de Saint-Cloud und Porte d'Auteuil .
Das Stadion wurde 1925 errichtet und diente zunächst ausschließlich dem CASG Paris als Heimspielstätte. Obwohl dieser Verein, der seit 2002 unter der Bezeichnung Paris Jean Bouin firmiert, das Stadion noch immer für einige Sportveranstaltungen nutzt – vorwiegend für American Football -, dient es heute in erster Linie der Rugbymannschaft des auf der anderen Seite des Prinzenparkstadions beheimateten Club Stade Français als Heimspielstätte. Am 13. Juli 1985 übersprang Stabhochspringer Serhij Bubka im Stade Jean-Bouin als erster die 6-Meter-Marke.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Ile-de-France
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com