Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Grain Earth House

Gesponserte Links

Historischer Gebäudes

GB |

Öffentlich | Niederländisch

Datenquelle: Drewcorser

Copyright: CC 3.0

Grain Earth House liegt in einem Industriegebiet westlich der Kirkwall Bay auf der schottischen Orkneyinsel Mainland. Das Erdhaus wurde im Jahre 1827 entdeckt. Damals lag es, ähnlich wie Crantit Cairn, im Ackerland unweit der Stadt. Die Kammer blieb verschlossen und bis 1857 unversehrt, als die Antiquare Farrer und Petrie beschlossen, das Innere zu erkunden. Bei Souterrains wird grundsätzlich zwischen „rock-cut“, „earth-cut“, „stone built“ und „mixed“ Souterrains unterschieden.
Die "drystone built" unterirdische Kammer ist eines von 25 vorzeitlichen Souterrains auf den Orkney. Oberirdisch sieht man nur einen kleinen, grünen Hügel, der durch den modern überbauten Eingang auffällt. Etwa zwei Meter unter der Oberfläche liegt ein gut erhaltenes Beispiel für ein eisenzeitliches Souterrain, gebaut und genutzt im ersten Jahrtausend v. Chr. Der unterirdische Bereich kann über eine teilweise neuzeitliche Steintreppe erreicht werden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Orkney Islands
Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com