Stadt Wikipedia

Perama

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Pitichinaccio

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Perama ) ist ein Vorort der griechischen Stadt Piräus und bildet den westlichsten Teil des Athener Ballungsraums.

Das Gemeindegebiet Peramas bedeckt den westlichen Ausläufer des Egaleo, der eine felsige Halbinsel im Saronischen Golf bildet, die in der Antike Amphialē genannt wurde. Die Nordküste liegt an der Bucht von Elefsina, im Südosten reicht das Gebiet bis in die Bucht von Keratsini hinein. Die Stadt liegt am Südhang vor einem Grat, der an seinem höchsten Punkt, dem Gipfel Agia Triada, 266 m Seehöhe erreicht. Da von diesem Grat der Perserkönig Xerxes die Schlacht von Salamis beobachtet haben soll, wird er von der Bevölkerung auch als „Thron des Xerxes“ bezeichnet. Nördliche Nachbargemeinde ist Chaidari, im Osten grenzt Keratsini-Drapetsona an das Gebiet. Vor Perama liegt westlich und südlich die Insel Salamis, die Straße von Salamis zwischen beiden ist nur rund einen Kilometer breit. Besiedelt ist der südliche Küstenabschnitt der Halbinsel auf einer Länge von rund neun Kilometern, knapp zwei Kilometer den Hang hinauf. Perama liegt rund 15 Kilometer westlich des Athener Zentrums und rund sieben Kilometer nordwestlich von Piräus; sein Stadtgebiet ist der westlichste Teil des Athener Ballungsraums und durch die Berge klar von der Athener Ebene abgegrenzt, die einen geschlossenen urbanen Stadtraum bildet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com