Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Isola di Capo Passero

Gesponserte Links

Insel

IT |

Öffentlich | FranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Okkiproject

Copyright: CC 3.0

Die Isola di Capo Passero ist eine kleine, flache und unbewohnte Insel im Südosten Siziliens, rund 300 m vor der Küste des Ionischen Meers. Sie gehört zum Territorium der Gemeinde Portopalo di Capo Passero und ist nach dem gleichnamigen Kap an ihrer Ostspitze benannt. Sie war früher eine Halbinsel, die durch einen sandigen Isthmus mit der sizilianischen Hauptinsel verbunden war. Sie misst etwa 1300 mal 500 Meter und bedeckt eine Fläche von rund 37 Hektar.
Am Südwestzipfel der Insel befindet sich ein kleiner Sandstrand, der im Sommer zum Baden benutzt wird. Im Westen finden sich Reste von Häusern der Thunfisch-Fischerei, die auf das 13. Jahrhundert zurückgehen, aber heute verlassen sind. Die Nord- und Ostküste sind felsig und zerklüftet und bergen einige Grotten, unter ihnen die Grotta del Polipo. Hier gibt es auch einige unterseeische Felsen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com