Wikipedia

Bahnhof Winterswijk

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

NL | | Öffentlich | EnglischNiederländisch

Datenquelle: Eigen werk

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Bahnhof Winterswijk ist ein Bahnhof in der gelderschen Kleinstadt Winterswijk. An dem ehemals regionalen Bahnknoten trafen Strecken aus fünf Richtungen, davon zwei über die deutsche Grenze nach Bocholt und Borken. Nach den Stilllegungen von drei Strecken bestehen noch Verbindungen nach Zutphen und über Zevenaar nach Arnhem.

Der Bahnhof wurde am 24. Juni 1878 mit Inbetriebnahme der Strecke Zutphen – Winterswijk der Nederlandsch-Westfaalsche Spoorweg-Maatschappij eröffnet. Am 14. Juni 1880 fand dies für die Anschlussstrecken nach Gelsenkirchen-Bismarck und Bocholt statt, der planmäßige Verkehr wurde am 21. Juni 1880 aufgenommen. In den ersten zwei Betriebsjahren diente ein Holzfachwerkbau als provisorisches Empfangsgebäude; der endgültige Bau wurde Ende 1880 fertiggestellt. Das Provisorium wurde kurze Zeit darauf an die Geldersch-Overijsselsche Lokaalspoorweg-Maatschappij verkauft, wo es von 1885 bis 1909 als Empfangsbau diente. Der Bahnhof Winterswijk GOLS befand sich westlich des Staatsbahnhofs Winterswijk und war über ein Rangiergleis mit diesem verbunden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Gelderland, Niederlande

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com